Hausboot mieten am Oberländer Kanal / Elblanski Kanal

Achtung: Bis voraussichtlich 2014 werden umfangreiche Sanierungsarbeiten am Oberländer Kanal vorgenommen. Es kommt daher zu zeitweisen Streckensperrungen. Bitte erkundigen Sie sich daher bei Ihrem Charterunternehmen, welche Abschnitte in Ihrer Urlaubszeit befahrbar sind.

Eine tolle Auswahl an Hausbooten am Oberländer & Elblanski Kanal finden Sie bei Yachtico, dem Experten für Boot- und Yachtcharter. Klicken Sie hier um die Sonderangebote anzusehen.

Von Elbing aus gelangen Sie über die Elbag zum Drausensee (Jez. Druzno), hinter dem der eigentliche Elblanski Kanal beginnt. Dieser Kanal ist weithin bekannt für seine berühmten schiefen Ebenen. Dabei handelt es sich um eine raffinierte Konstruktion des preußischen Ingenieurs Georg Sterke, die hier im 19. Jahrhundert errichtet wurde.

Für die Überwindung von ca. 100 Höhenmetern erdachte Sterke eine Art Schiffseisenbahn, die die Boote auf schienengeführten Transportwagen befördert. Dieser ungewöhnliche Schleusenersatz ist ein einmaliges Erlebnis, das Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten!

Folgt man dem Kanal weiter in Richtung Süden, gelangt man zu den Seen Pinlewa, Sambröd und Ruda Wode, an dessen südlichen Ende das hübsche Städtchen Milomlyn liegt. Eine unberührte, sehr grüne Natur, entzückende Marinas sowie köstliche, polnische Spezialitäten warten hier im Herzen Polens auf Sie.

Beliebte Ausgangsbasen und Anlegestellen:

Rybina (dt. Fischerbabke): Der Hafen des kleinen Dorfes wird aufgrund seiner Lage als Charterbasis für die gesamte Region genutzt. Egal, ob Sie eine Hausboottour auf der Weichsel, der Nogat oder dem Oberländischen Kanal unternehmen wollen, Ihre Reise wird höchstwahrscheinlich hier beginnen. Einige Charterunternehmen bieten einen Shuttle-Service zum Flughafen Danzig an, ansonsten befindet sich in der Nähe der Marina ein bewachter Parkplatz. Hausboote ab Rybina können u.a. bei  Welcome2Poland, Panek Touristik und Vistula Cruises gechartert werden.

Elbląg (dt. Elbing): Unweit der Mündung der Nogat und der Elbing in das Frische Haff liegt die Stadt Elbląg mit knapp 130.000 Einwohnern. Die Stadt verfügt über einen Binnenhafen am Oberländer Kanal und ist damit auch hervorragend für einen Zwischenstopp geeignet. Die strategisch günstig gelegene Stadt war im Zweiten Weltkrieg Schauplatz heftiger Auseinandersetzungen zwischen der Roten Armee und der Wehrmacht, denen rund  60% der Gebäude zum Opfer fielen. Der Wiederaufbau im ursprünglichen Stil hält noch bis heute an. Hausboote ab Elbląg finden sich bei Welcome2Poland.

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie haben Fragen? Schreiben Sie einfach hier:

*