Hausboot mieten am Caledonian Canal

Der Caledonian Canal führt von Iverness bis nach Port William, wobei ungefähr ein Drittel der Strecke künstlich angelegt ist. Die restliche Strecke besteht aus natürlichen Gewässern: Loch Lochy, Loch Oich und das berühmte Loch Ness.

Eine tolle Auswahl an Hausbooten am Caledonian Canal finden Sie bei Yachtico, dem Experten für Boot- und Yachtcharter. Klicken Sie hier um die Sonderangebote anzusehen.

Abenteuerlustige und Naturliebhaber kommen hier sicherlich auf ihre Kosten, denn viele Mythen und Sagen ranken sich um die Gewässer: Nehmen Sie sich in Acht vor den Seeungeheuern! Die einmalige Landschaft Schottlands, die gemächlich an Ihnen vorbeizieht, besticht durch zauberhafte Hügel und Berge, saftigem Grün, Heide und Ginster sowie durch vollkommene Unberührtheit.

 

Schnell werden Sie sich an die Filmkulisse von „Brave Heart“ erinnert fühlen und kriegerische Wilde in Schottenröcken hinter jedem Hügel erwarten. Außer Schafen, kleinen einfachen Schlösser und Dörfer wird Sie hier wenig an die Existenz von menschlicher Zivilisation erinnern. Lassen Sie sich entführen in die Welt der Elfen, Gnome und Seeungeheuer und erleben Sie einen Hausbooturlaub der Spitzenklasse!

Am Caledonian Canal gibt es zwei Charterbasen für Hausboote: Laggan und Inverness. Nicht bei allen Anbietern sind Einwegrouten möglich – informieren Sie sich diesbezüglich am besten direkt beim Anbieter.

Laggan: Das Dorf liegt in der Region Badenoch inmitten der einmaligen Landschaft der schottischen Highlands. Aufgrund der Abgeschiedenheit der Region dauert die Anreise leider etwas länger: Aberdeen und Edinburgh sind die nächstgelegenen Flughäfen – von beiden Städten ist es nach Laggan eine Fahrt von rund 3,5 Stunden. In Laggan befinden sich Charterbasen von LeBoat, CSTravel und Crown Blue Line.

Inverness: Die Stadt an der Mündung des Flusses Ness wird als die Hauptstadt der schottischen Highlands angesehen. Sie ist die nördlichste Stadt (city) des Vereinigten Königreiches und liegt am Rande des Tals Great Glen. Die Stadt verfügt über keinen eigenen Flughafen – die Anreise muss daher über Aberdeen oder Edinburgh erfolgen, die beide ca. 3 Stunden Autofahrt entfernt liegen. In Inverness können Hausboote bei Caley CruisersCSTravel und Marina Tours gemietet werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare und Fragen:
  1. Viktor Greiner says:

    Hallo
    Ich möchte mit einen Hausboot im Herbst in England einen Kanal abfahren. Die Frage ? Was kostet ein Schiff für eine Woche?
    Muss ich eine Kaution hinterlegen?
    Was kostet die Schleusen, Nebenkosten und was habe ich für Möglichkeiten.

    mfg

    Viktor Greinert

Sie haben Fragen? Schreiben Sie einfach hier:

*