Hausboot mieten am Canal du Midi

Der wahrscheinlich berühmteste Kanal der Welt und die ca. 240km lange Verbindung zwischen Toulouse und dem Mittelmeer (bei Sète): der Canal du Midi. Der Kanal selbst wartet mit einer spannenden, von Widrigkeiten geprägten Baugeschichte auf, wobei die Hauptbauphase zwischen 1667 und 1681 lag.

Eine tolle Auswahl an Hausbooten am Canal du Midi finden Sie bei Yachtico, dem Experten für Boot- und Yachtcharter. Klicken Sie hier um die Sonderangebote anzusehen.

Seit 1996 gehört der Kanal zum UNESCO-Weltkulturerbe. Früher eine wichtige Frachtverbindung wird der Kanal heute nur noch touristisch genutzt. Dabei wurde er in den letzten Jahren zum Inbegriff für das Hausbooturlauben, weswegen der Kanal gerade in den Sommermonaten stets dicht befahren ist. Im Sommer kann es in dieser Region sehr heiß werden, jedoch spenden die endlosen Baumreihen am Ufer wohltuenden Schatten.

Dabei können Sie in der Region – meist bei strahlendem Sonnenschein – aus einem einzigartigen Angebot  von Kultur-, Erholungs- und Gastronomieangeboten  schöpfen. Als besondere Highlights gelten neben der berühmten Festung Carcassonne vor allem auch die Städte Narbonne und Argièrs. Bei Sète mündet der Canal du Midi in das Mittelmeer – von hier aus können Sie auf dem Canal du Rhône à Séte bis in die Camargue weiterfahren.

Beliebte Ausgangsbasen und Anlegestellen am Canal du Midi:

Argens-Minervois: Die kleine Gemeinde am Canal du Midi liegt zwischen Carcassonne und Narbonne und zählt nicht einmal 500 Einwohner. Die Schleuse Argens westlich des Ortes begrenzt einen ca. 53km langen, schleusenlosen Abschnitt des Kanals. Yachtico, Cardinal Boating Holidays und Locaboat Holidays (u.a.) nutzen Argens-Minervois als Abfahrtsbasis.

Bram: Im Herzen des Landes der Katharer liegt die attraktive Stadt Bram. Die Hügel rund um die Stadt sind mit Weinreben bepflanzt und häufig mit den Überresten einer alten Burg gekrönt. Bram bietet gute Einkaufsmöglichkeiten und in der Sainte-Basilisse Kirche können die Gebeine des Heiligen Julien aufgesucht werden. Viele der Boots-Routen auf dem Canal du Midi führen an Bram vorbei, denn die Stadt liegt nur einige Kilometer von Carcassonne entfernt. U.a. bei Yachtico und Nicols können Sie Bram als Ausgangspunkt für Ihre Kanaltour wählen.

Carcassonne: Das Wahrzeichen  der Stadt, die Cité von Carcassonne, zählt seit 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist die touristische Hauptattraktion der Region. Die Burganlage aus dem Mittelalter ist mit ihrem ausgezeichneten Erhaltungszustand und ihren sagenhaften Ausmaßen einzigartig in Europa. Carcassonne ist u.a. Abfahrtsbasis von FPP Travel.

Le Somail: Der hübsche Ort liegt ungefähr 15km nordwestlich von Narbonne und wird vom Canal du Midi durchquert. Le Somail war lange wichtiger Etappenort für Postschiffe. Einige Bauten aus dem 17. Jahrhundert zeugen von der imposanten Geschichte rund um den Bau des Canal du Midi. Yachtico und Nicols nutzen Le Somail als Ausgangsbasis für Hausboottouren auf dem Canal du Midi.

Montesquieu-Lauragais/Negra: Das kleine Dorf am Canal du Midi etwas südlich von Toulouse ist mit seinen hübschen Häusern und seiner Lage auf jeden Fall einen Zwischenstopp wert. Die rund 1000 Einwohner pflegen ihr Dorf liebevoll und begeistern damit zahlreiche Touristen. Der Hafen wird von Yachtico als Ausgangsbasis für Bootstouren auf dem Canal du Midi genutzt. Das sich in unmittelbarer Nähe befindende Dorf Négra ist hingegen Ausgangsbasis von Locaboat Holidays und Cardinal Boating Holidays.

Narbonne: Die ehemalige Römerkolonie Narbonne verbindet den Canal du Midi über den Canal de Jonction und Canal de la Robine mit dem Mittelmeer. In der Stadt selbst gibt es einiges zu sehen: Eine mittelalterliche Kathedrale sowie zahlreiche historische Überreste der Römerzeit und der maurischen Besetzung. Narbonne wird u.a. von LeBoat als Ausgangsbasis benutzt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare und Fragen:
  1. Alexa Kröger says:

    Wir möchten im Zeitraum vom 30.9. – 18.10.2013 für ca 10 Tage Urlaub auf einem nicht zu spartanischen Boot auf dem Canal du Midi machen. Möglichst Ein Weg, 2 Erwachsene. Das Boot sollte über ordentliche Sitzfläche außen verfügen, 2 Steuerstände wären von Vorteil. Gern würden wir 2 Fahrräder dazumieten.

    Über Angebote Ihrerseits freue ich mich

    Alexa Kröger

  2. gerhard boeheim says:

    Hallo
    Hätte mal eine Frage ?? wir möchten nächstes Jahr im Juli eine Hausbootfahrt machen …meine Frage ..wo liegt Canal du Midi ungefähr ?? komme aus Graz ( Austria ) wo kann man buchen oder wo kann man sich die Boote aussuchen ???
    kann auch sein das ich hier irgendwas übersehen hab … aber vielleicht könnten sie mir weiterhelfen !!!
    Danke ihnen vielmals

    Gerhard

  3. Rahel Jucknischke says:

    Guten Tag,
    Wir (Familie mit zwei Kindern 10,13 Jahre) planen zwischen dem 22.09.2015 und 5.10.2015 eine ca. 7 Tägige Hausbootfahrt in der Camargue oder auf dem Canal du midi.
    Können sie uns eine tour empfehlen? und ein Boot?
    Wir freuen und auf Ideen und Angebote und grüssen Sie freundlich
    Familie Jucknischke

Sie haben Fragen? Schreiben Sie einfach hier:

*