Hausboot mieten in der Müritz – Mecklenburgische Seenplatte

Hausboote mieten in der Müritz – Mecklenburgische Seenplatte – können Sie direkt auf dieser Seite.

Die Müritz-Elde-Wasserstraße ist für Mietsboote führerscheinfrei und auch für Anfänger hervorragend geeignet, da es hier nur wenige Schleusen gibt. Diese Wasserstraße ist ein sehr alter Wasserweg, der heute nur noch touristisch genutzt wird und den es mit dem Hausboot neu zu entdecken gilt.

Die Wasserstraße führt von Dörnitz an der Elbe zu den Mecklenburger Oberseen und gilt als eine der schönsten Strecken in Deutschland. Auf dieser Strecke, die auch das silberne Band genannt wird, durchqueren Sie den Plauer-, Fleesen-, Kölpin- und Müritzsee, wobei der Müritzsee der größte und auch der wichtigste See der Mecklenburgischen Seenplatte ist. Die Strecke endet bei Buchholz am Oberlauf der Müritz. Die Landschaft ist wenig urban, sehr naturnah und ursprünglich. Trotzdem ist die landseitige Infrastruktur hervorragend ausgebaut.

Auf diesem Video sehen Sie eine Fahrt von Berlin zur Müritz bis in die Mecklemburger Seenplatte:


Auch für die Müritz-Havel-Wasserstraße gilt: führerscheinfrei für Mietsboote und für Anfänger geeignet (wenig Schleusen). Auf dieser Wasserstraße kann die Tour Dörnitz-Müritzsee ab dem südlichen Ende der kleinen Müritz direkt fortgesetzt werden. Sie führt über das südlichen Ende des Mirower Sees, den Zotzensee, Mössensee, Vilzsee, Labusee und die Pälitzseen bevor sie im Ellenbogensee, südlich von Priepert endet.

Die landseitige Infrastruktur ist auch hier gut ausgebaut, so dass sich dem Urlauber auch verschiedene Freizeitmöglichkeiten auf dem Land bieten. Die Landschaft, die an den Bootsfahrern vorbeizieht, ist streckenweise stärker urban geprägt, an anderen Streckenabschnitten aber sehr natürlich und ruhig.
Ab dem Ellenbogensee findet die Weiterfahrt auf der Oberen-Havel-Wasserstraße statt. Auf ihr kann die Route entweder Richtung Norden (Neustrelitz) oder nach Süd-Osten (Zehdenick) fortgesetzt werden. Auf beiden Strecken werden Sie wieder verschiedene Seen der Mecklenburgischen Seenplatte durchqueren, wo Sie sich mit einer Vielzahl von verschiedenen Wassersportarten vergnügen können. Auch diese Strecke ist für Anfänger geeignet; ein Führerschein ist für Mietsboote nicht nötig.
Hinter Zehdenick beginnt allerdings die Havel-Oder-Wasserstraße, die wie die meisten Gewässer rund um Berlin ab Liebenwalde nur mit Bootsführerschein befahren werden darf. Für die Weiterfahrt nach Berlin, Brandenburg oder Spreewald benötigen Sie den Sportbootführerschein Binnen.

 

Beliebte Ausgangsbasen und Anlegestellen:

Buchholz: Die Stadt liegt am südlichsten Ausläufer der Müritz, in der Nähe der Mündung der Elde in den See.  Damit ist Buchholz ein hervorragender Ausgangspunkt für Hausboot-Touren auf der bei Wassersportlern besonders beliebten Müritz. Sehenswert ist die flachgedeckte Saalkirche des Ortes aus dem 14. Jahrhundert mit einem interessanten Schnitzaltar aus dem 16. Jahrhundert. Seit 1997 verfügt Buchholz über einen Yachthafen, den Freewater Yachtcharter und Yachtico als Liegeplatz für ihre hiesigen Charterbasen nutzen.

Fürstenberg: Die Stadt am südlichen Rand der Mecklenburgischen Seenplatte wird von drei Seen umschlossen und von vier Flussläufen der Havel durchflossen. Fürstenberg kann auf eine über 3000-järige Geschichte zurückblicken und kann somit Kultur- und Geschichtsliebhabern einiges bieten. Die Stadt ist ein hervorragender Ausgangspunkt, um mit dem Hausboot den südlichen Teil der Mecklenburgischen Seenplatte zur erkunden: Locaboat Holidays, Cardinal Boating Holidays und Yachtico haben Boote zum Chartern vor Ort.

Jabel: Direkt am Jabelscher See liegt die mecklenburgische Gemeinde Jabel. Der Jabelscher See liegt nördlich des Fleesensees und des Kölpingsees und ist mit diesen über eine Wasserstraße verbunden. Jabel hat sich dank seiner üppigen Wald- und Wasserlandschaft zu einem beliebten Ferienort mit Campingplatz und Marina entwickelt. Diese Marina wird von LeBoat als Ausgangsbasis für Hausboottouren auf der Mecklenburgischen Seenplatte genutzt.

Lübz: Die Kleinstadt liegt an der Müritz-Elde-Wasserstraße zwischen Plauer See und Schweriner See. Sehenswert ist der historische Stadtkern, der im Jahr 1991 saniert wurde und Amtshaus, Marktplatz, Rosengarten, Ziegenmarkt und die Eldebrücken umfasst. Lübz bietet Hausbooturlaubern eine Vielzahl von Fahrmöglichkeiten und wird daher von Yachtico, Nicols und Blue Line Charter als Ausgangsbasis genutzt.

Marina Wolfsbruch: Die Hausbootbasis Marina Wolfsbruch des Charterunternehmens LeBoat befindet sich an der Müritz-Havel-Wasserstraße zwischen Pälitzsee und Tiezowsee. Etwas östlich des Feriendorfes befindet sich die Schleuse Wolfsbruch, die den Höhenunterschied von ca. 50cm zwischen Mecklenburgischen und Rheinberger Gewässern ausgleicht.

Plau am See: Die Stadt liegt am Plauer See in der Nähe des Ausflusses der Müritz-Elde-Wasserstraße aus dem See. Sehenswert sind die dreischiffige Marienkirche aus dem 13. Jahrhundert, die Überreste der großen Festungsanlage samt begehbarem Burgturm sowie die zahlreichen überaus hübschen Fachwerkhäuser der Stadt. In Richtung Westen bietet die Müritz-Elde-Wasserstraße weitreichende Fahrmöglichkeiten mit dem Hausboote, während in Richtung Osten über verschiedene Seen bis zur Müritz geschippert werden kann. Hausboote mit Plau am See als Liegehafen können über Yachtico gemietet werden.

Priepert: Die Gemeinde im Süden der Seenplatte wird von der Havel durchflossen und von den beiden Seen Ellbogensee und Großer Priepertsee eingerahmt. Kulturelle Hauptattraktion des Ortes ist die sehenswerte Dorfkirche – ein Fachwerkbau aus dem Jahr 1719. Priepert ist eine gute Ausgangsbasis für Bootstouren im süd-östlichen Teil der Seenplatte und wird daher von Yachtcharter Heinzig als Charterbasis genutzt.

Rechlin: Die Gemeinde liegt an einem Seearm der Müritz, der auch Kleine Müritz genannt wird am südlichen Eingang des Nationalparks Müritz. Im Sommer ist der Ort ein beliebtes Erholungsgebiet für Urlauber, wovon zahlreiche Ferienanlagen, Campingplätze, Gasthäuser und Surfschulen zeugen. Im Herbst beobachten hier viele Naturliebhaber den Zug in Richtung Süden der Kraniche und Wildgänse. Dank seiner Lage ist Rechlin für Hausboottouren auf der Seenplatte hervorragend geeignet. Yachtico und Kuhnle Tours (Hafendorf Müritz nahe Rechlin) bieten hier Hausboote zur Vermietung an.

Schwerin: Die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern liegt am Westufer des Schweriner Innensees, der sich nach Norden als Schweriner Außensee bis nach Hohen Viecheln erstreckt. Allein die Altstadt von Schwerin ist überaus sehenswert, hinzu kommt ein breites Angebot an Kultur, Shopping-Möglichkeiten, Cafés und Restaurants. Mit 63 Quadratkilometern Fläche ist der Schweriner See der zweitgrößte See Mecklenburg-Vorpommerns und damit die optimale Spielwiese für alle Bootsführer. Schwerin wird von Kuhnle Tours und Yachtico als Charterbasis genutzt.

Untergöhren: Am Südufer des Fleesensees liegt der Ortsteil Untergöhren, der zur Gemeinde Göhren-Lebbin gehört. Vom Fleesensee aus kann man mit dem Hausboot in Richtung Westen über den Plauer See zur Elde-Müritz-Wasserstraße schippern oder in Richtung Osten über den Jabelscher See und den Kölpingsee zur Müritz fahren. Dank dieser hervorragenden Lage inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte ist Untergöhren ein beliebter Ausgangspunkt für Hausbooturlauber. Hausboote werden hier von Locaboat Holidays, Cardinal Boating Holidays und Yachtico angeboten.

Waren: Die Stadt im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte liegt am nördlichen Ende der Müritz. Mit unmittelbarem Anschluss an den Kölpingsee, den Tiefwarensee, den Feisnecksee, den Melzer See und den Waupacksee eignet sich Waren hervorragend als Ausgangspunkt für ausgedehnte Bootstouren auf der Seenplatte. Yachtico, Happycharter und Yachtcharter Schulz bieten Hausboote ab Waren an.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare und Fragen:
  1. Tongji says:

    Schreibt bloß nicht zu viel über die Seenplatte. Jahr für Jahr werden es mehr Charterbootfahrer und Hausboote. Irgendwann ist es dann vorbei mit Ruhe auf dem Wasser ;-)

  2. Kati Stüdemann says:

    Ich möchte ein Hausboot für 5 Personen im Zeitraum 28.7. – 04.08.12 mieten.

    Danke und Gruß Kati Stüdemann

  3. Klaus Weisshaar says:

    Bin Anfänger, würde gern einmal ein Hausboot mieten wer kann mir weiter helfen

  4. sabine jaensch says:

    Guten Tag, ist es auch möglich für ein langes Wochenende ( 3 Übernachtungen) im Oktober ein Hausboot zu mieten.
    Wir sind zwei Personen.
    Dafür würden mich auch die Preise interessieren.
    Vielen Dank, Sabine Jänsch

  5. Rainer Häfner says:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir würden in der zweiten Augusthälfte 2014 gerne ein Hausboot für 4 Personen auf der Mecklenburger Seenplatte mieten. Könnten Sie uns bitte Ein paar Möglichkeiten bzw. Angebote hierfür machen.

    Vielen Dank

    Rainer Häfner

  6. Sabine Aurich says:

    Wir würden gerne in der Woche vom 26.04. – 02.05. 2014 ein hausboot Mieten für zwei Erwachsene, zwei Kinder und einen Dackel.
    Führerscheinfrei und am liebsten Müritz.
    Danke

Sie haben Fragen? Schreiben Sie einfach hier:

*